Interessante Webseiten

 

Die folgenden Webseiten vertiefen viele Themen, die in irgendeiner Form die Arbeit in der Notfallpflege tangieren. Lassen Sie sich inspirieren, nehmen Sie eventuell Kontakt auf, bringen Sie das Wissen bei sich vor Ort ein.

 

Helft auch den Helfern!

Unter dieser Überschrift stand ein Beitrag im CNE-Magazin zu einer Initiative die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Helfende bei der Aufarbeitung von Belastungssituationen zu unterstützen. Posttraumatische Belastungsstörung - ein Problem nicht nur im Militärischen, sondern auch in Rettungsdienst, Notaufnahme, ...

Hier gibt es weitere Informationen:

www.aid4aiders.de/home.php

Und unten ist ein Flyer zum Download angehängt!

 

Helft den Kindern!

Hinweis 1:

Gewalt gegen Kinder ist so erschreckend häufig. Und in der Berichterstattung der Medien sieht es immer so aus, als sei ganz viel übersehen worden. Ja, bei allem Bemühen übersehen wir schnell mal Hinweise. Aber was sollen wir tun, wenn wir einen Verdacht haben? Wie damit umgehen? Aus dem Rettungsdienst hier ein erster Ansatz, der Deutsche Berufsverband Rettungsdienst e.V. hat sich dazu Gedanken gemacht und eine Handreichung für die Mitarbeiter veröffentlicht. Anbei  der Info-Folder des Verbandes und eine Taschenkarte. Diese kann auch gedruckt bezogen werden, sollte allerdings vor dem Einsatz noch laminiert werden.

Weitere Informationen hier: www.dbrd.de

 

Hinweis 2:

Um sich das Thema in seiner ganzen Bandbreite und Auswirkungen mal vor Augen zu halten, sei hier das im Februar des Jahres erschienene entsprechende Buch des Leiters der Charité Rechtsmedizin Michael Tsokos und seiner Mitarbeiterin Saskia Guddat empfohlen:

 

Michael Tsokos, Saksia Guddat: Deutschland misshandelt seine Kinder.

Droemer, München, 2014. Es kostet 19,99 € und kann im Buchhandel erworben werden.

 

Hier ein direkter Link zum Buch bei Amazon.

 

 

 

 

Benutzeranmeldung